106_5301_RGB_0


Ev. Kindergarten Barkhausen
Elfriede Wiese, Kindergartenleiterin
Pfarrstr. 13
32457 Porta Westfalica
0571/53474
Kindergarten@KirchengemeindeBarkhausen.de

KIGA


Nach dem Kibiz (Kinderbildungsgesetz) können bei uns 108 Kinder in fünf Gruppen im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt betreut, gefördert und erzogen werden.


2 Gruppen im Gruppentyp I
6 Kinder sind zwei Jahre
14 Kinder sind drei Jahre und älter.

Für diese wichtige Aufgabe haben vier Erzieherinnen eine Zusatzausbildung

3 Gruppen Gruppentyp III
20- 25 Kinder ab drei Jahre bis zum Schuleintritt
Fuchsgruppe 25 Kinder
35 Stunden Block


In den Gruppentypen I & III
bieten wir folgende Betreuungszeiten an:

a = 25 Std. 7:30 – 12.30 Uhr
keine Rückkehr am Nachmittag

b Regel = 35 Std. geteilte Öffnungszeit
7:30 – 12.30 und 14.00 – 16.00 Uhr

b Block
= durchgehende Öffnungszeit
7.15 - 14.15 mit Mittagessen
Keine Rückkehr am Nachmittag

C = 45 Std. Tagesstätte 7.15 – 16.15 Uhr

In den Gruppentypen b Block und c wird ein Mittagessen gereicht,
welches von den Eltern über eine Pauschale finanziert wird.
Eltern mit geringem Einkommen können Zuschüsse
über das Bildungspaket bekommen.


Nach der Anmeldewoche und den Bedarfsabfragen im November
finden im Februar die Trägergespräche mit der Stadt Porta Westfalica statt,
wo dann die Gruppentypen mit den Buchungszeiten und Platzzahlen festgelegt werden
.

Seit 1995 arbeiten wir auch integrativ,
das heißt, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam spielen und lernen. Drei Erzieherinnen haben für diese wichtige Aufgabe eine Zusatzausbildung.Im Ausführlichen Aufnahmegespräch wird überlegt,
was das Kind braucht, um optimal gefördert zu werden und ob unsere KiTa
über die entsprechenden räumlichen und personellen Ressourcen verfügt. Ein entsprechender Förderantrag kann nur mit dem Einverständnis
der Erziehungsberechtigten gestellt werden.


In enger Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde
finden jährlich Gottesdienste statt:

° Erntedank im Kindergarten, die Kinder bringen ein Körbchen mit
Erntegaben / Lebensmitteln mit. Alle Körbchen kommen
nach der Andacht in die Kirche.
Im Kindergarten folgt dann das Erntedankfrühstück
in den Gruppen.
- Familiengottesdienst zum Erntedankfest.
- Drei Mini- und Maxigottesdienste zu denen die Kindergartenkinder
eingeladen sind und sich mit einem Lied beteiligen.
- Familiengottesdienst zum Advent mit anschließendem Adventsfest
Die Kindergartenkinder schmücken dabei einen Weihnachtsbaum
- Gottesdienst mit Segnung der Schulanfänger
- Die Kindergartenkinder sind regelmäßig zum Kinderkirchenmorgen (KiKiMo) eingeladen.


In unserem Haus gibt es seit Jahren eine Krabbelgruppe.
Wir sind dankbar dafür, dass es diese Krabbelgruppe gibt. Sie leistet einen wichtigen Beitrag, den künftigen Kindergartenkindern Übergänge zu erleichtern, weil sie unser Haus bereits kennengelernt haben.
Zur zeit trifft sich die Krabbelgruppe immer montags von
16.15 Uhr bis 17.30 Uhr im Kindergarten.

Da sich dieser Termin zwischendurch ändern kann,
wenden Sie sich bitte an den Kindergarten: 0571/53474